Unser Gartentipp im Juli

GartenbewässerungNicht nur die Blühpflanzen, auch der Rasen braucht an heißen Tagen eine Extra-Wassergabe.

Im Juli kommt es immer wieder zu längeren Trockenperioden. Achten Sie deshalb darauf, dass der Rasen genügend Wasser bekommt, da er sonst leicht verbrennt und dauerhaft geschädigt werden kann. Lassen Sie den Regner bei Trockenheit etwa alle vier Tage für eine Stunde laufen.

Faustregel: Lieber selten und viel wässern als oft und wenig.

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.